StoerteBreker und die Powertrail-Problematik

Es ist noch gar nicht so lange her, da ging ein Aufschrei (nicht nur) durch das schönste Land zwischen den Meeren. Was war geschehen? StoerteBreker hatte einen sogenannten Powertrail – also eine Vielzahl einzelner Geocaches – veröffentlicht. Viele fragten sich: „Warum hat er das getan? Andernorts wird von den Reviewern explizit eine Erlaubnis beim Legen von Powertrails gefordert.“ Diese Frage möchte ich nachfolgend versuchen zu beantworten.

Weiterlesen

Die Kunst des Ignorierens oder der neue Reiz des Geocachings

Es gibt T5-, FTF-Raster, Challenge-Caches und 16-Länder in 24-Stunden-Fahrten: Masse statt Klasse, alles für Statistik – aber wofür? An jeder Ecke sprießen Powertrails aus dem Boden. Mittlerweile stören sich sogar schon die Hartgesottenen daran und fragen bei den Reviewern an, warum Powertrails überhaupt freigeschaltet werden. Und die Antwort lautet: weil Du es willst!

Weiterlesen

Änderungen der Geocaching-Guidelines sind unerläßlich

In der vergangenen Woche hat Groundspeak erneut die Guidelines für das Verstecken von Geocaches geändert. Erwartungsgemäß ging kurz darauf ein Aufschrei durch die Reihen. Aber wurde sich dabei auch einmal Gedanken gemacht, warum die Guidelines in letzter Zeit immer öfter geändert werden?

Weiterlesen